Wiehltaler Leichtathletik Club 1981 e.V.

Helena im Hürdensprint verbessert

Leverkusen 15.01.
Bei den Kreis Hallenmeisterschaften in Leverkusen, die gemeinsam mit dem Kreis Bergisch Land durchgeführt wurden, konnte sich
Helena Kopp, 13 im 60 m Hürdensprint wieder verbessern. Sie unterbot ihre Freiluftbestzeit um 9/100 Sek. jetzt auf 10,61 Sek. und belegte in der Gesamtwertung Platz 2. "Leider klebt sie im Moment noch zu stark am Startblock. Da gehen gut und gerne 2/10 Sek. verloren, aber sie macht Fortschritte", stellte Trainer Klaus Heinen fest. Ebenso im 60 m Sprint, wo sie in der Gesamtwertung in 8,89 Sek. vierte wurde. Morgane Pieper, 14 zeigte einen sehr homogenen Hürdensprint im 4-er Rhytmus und erzielte 11,39 Sek. In der Gesamtwertung belegte sie Platz 5.

 

Luis Vieweg: Schwacher Start, trotzdem 7,20 Sek.

Frankfurt 08.01.17
Über 5 Monate lang hatte
Luis Vieweg, 16 keinen Sprintwettkampf mehr bestritten, also Zeit sich wieder einmal zu zeigen. Am 08.01. meldete er sich in Frankfurt eindrucksvoll zurück. Obwohl seine Sprints noch alles andere als zufriedenstellend waren, zeigte er im 60 m Finale U18 nach schlechtem Start seine sehr guten Beschleunigungs fähigkeiten. Er siegte in 7,20 Sek., nachdem er noch 20 m vor dem Ziel hinter dem späteren Zweitplatzierten über 1 m zurück gelegen hatte. Im anschließenden 200 m Sprint sprintete er gute 23,19 Sek. Bilal Chibani, 14 ging im 800 m Lauf U18 diesmal viel langsamer an, als zuletzt in Dortmund. Trotzdem reichte es auch diesmal nicht zu einer neuen Bestzeit. In 2:12,90 Min, belegte er den 5. Platz.

Luis mit starker Pick Up Beschleunigung

Einladung zur Mitgliederversammlung am 20.01.2017

Einladung zur Mitgliederversammlung am 20.01.2017.pdf [106 KB]

Sylvestercrosslauf: Antonia und Bilal siegten

Gummersbach 31.12.
Erwartungsgemäß siegten unsere beiden Teilnehmer beim 59. Sylvester Crosslauf in Gummersbach. Zum Zeitpunkt des ersten Startes um 10:45 Uhr war das Stadion "Lochweise" bereits von der Sonne durchflutet und die Temparaturen lagen so um den Gefrierpunkt. Im Schatten war es mit -6° immer jedoch noch sehr kalt. Unser junger Marrokaner
Bilal Chibani, 14 wollte hier gar ohne Laufhose starten, doch sein Pflegevater verbot ihm sein Ansinnen verständlicherweise. In 20:15 Min. bewältigte er die 5 km lange schwierige Strecke und belegte im Gesamteinlauf der 82 Teilnehmer Platz 3. Seine Altersklasse U18 gewann er mit über 1 Minute Vorsprung. Antonia Jakobs, 9 war in ihrer Altersklasse nicht zu schlagen. Über 1,5 km erreichte sie in 7:48 Min. das Ziel und konnte wieder einen Ehrenpokal mit nach Hause nehmen.

 

Man sieht in ihrem Gesicht die Anstrengung des Crosslaufes. Trotzdem war Antonia Jakobs in Gummersbach wieder eine Klasse für sich.

Sylvestercrosslauf in Werl: Mauter Platz 6

Werl 31.12.
zu seinem 500. Wettkampf zog es
Jörg Mauter, 51 ins westfälische Werl, wo er einen 15 km Lauf absolvierte. In dieser renomierten Gegend belegte er in seiner Altersklasse M50 in 59:43 Min. den 6. Platz. In der Gesamtwertung konnte er sich unter 2622 Teilnehmern mit Platz 104 im Vorderfeld platzieren.

Herzlichen Glückwunsch

 

Weihnachtsfeier 2016

Das Weihnachstfest wird traditionell dazu genutzt, in aller Ruhe Rückschau auf das abgelaufene Jahr zu halten. So trafen sich die Eckenhagener Lungensportgruppen im Restaurent Barbarossa in Eckenhagen, aber auch die neue Lungensportgruppe in Wiehl hielt im Restaurant Knotte, Hübender Rückschau. Neu war das Treffen der Laufgruppe im Restaurant Platte, die sich in diesem Jahr um einiges verstärkt hatte. Hier konnte man auch eher seltene Gäste sehen, wie Ralf Schmitz und Tobias Langner. Beide Läufer gewinnen wieder Interesse am gemeinsamen Laufen in Wiehl.

 

Dr. Jörg Kopp ist unser neuer Beisitzer

Im Rahmen der letzten Vorstandsitzung wurde Dr. Jörg Kopp zum Beisitzer in unserem Vorstand gewählt. Jörg Kopp wird künftig die Kontakte zur Stadt Wiehl pflegen. Beruflich arbeitet er als Unternehmensberater und wird den Verein aufgrund seiner Erfahrung sicherlich gut vertreten.

K.H.