Wiehltaler Leichtathletik Club 1981 e.V.

Sport in Schulen

Das WLC Schulprojekt

Das WLC Schulprojekt

Der WLC arbeitet auch mit zahlreichen Schulen in Wiehl und Umgebung zusammen.

Das Projekt steht auf mehreren Säulen und zwar:

1. Leichtathletikunterricht in Grundschulen
2. Leichtathletikunterricht in offenen Ganztagschulen
3. Organisation und Durchführung des C - Schüler Mannschaftscups als Schulkreismeisterschaft
4. Organsiation von Hochsprungmeetings in den Grundschulen
5. Unterstützung bei Bundesjugendspielen
6. Durchführung von Lehrerfortbildungen
7. Kooperationen mit weiterführenden Schulen

Projekte:

a. C-Schüler Mannschaft Cup (Kreismeisterschaft) Teilnahme von bis zu 19 Grundschulen aus Wiehl, Reichshof, Nümbrecht, Waldbröl, Gummersbach und Engelskirchen

b. Hochsprungmeetings mit Hochsprungolympiasiegerin Heike Henkel oder Hochspringer Pablo Oehl

c. Kooperations mit der Sekundarschule/Gymnasium Nümbrecht und Gesamtschule Reichshof

Ansprechpartner Schulprojekt

Projektleiter:

Axel Scharfschwert, Tel. 02262 - 4987
Klaus Heinen, Tel. 02261 - 72325

Übungsleiter:

Christine Scharfschwert, Tel. 02262 - 4987
Christina Gerke, Tel. 02293 - 939857

Leichtathletik AG und OGS

Übersicht

Leichtathletik AG‘s

GGS Eckenhagen Montag 15.15 - 16.15 Uhr ( Scharfschwert )

GGS Marienhagen Mittwoch 12.00 - 13.00 Uhr ( Scharfschwert )

GGS Denklingen Freitag 11.45 - 13.15 Uhr ( Scharfschwert )

GGS Drabenderhöhe Montag 12.40 - 13.25 Uhr ( Scharfschwert )

OGS Wildbergerhütte Montag 14.30 - 15.30 Uhr ( Gerke )


Ganztagsschulen

GGS Bielstein Dienstag 14.45 - 16.00 Uhr ( Gerke )

OIGO Oberwiehl Dienstag 14.30 - 16.00 Uhr (Scharfschwert )

GGS Wildbergerhütte Donnerstag 14.30 - 16.00 Uhr ( Scharfschwert
)


GGS Wildbergerhütte zum 4 xl Kreismeister

Wiehl 27.06.
Der Siegerpokal ist ab sofort dem kürzlich verstorbenen Schulleiter der GGS Wildberghütte Hans Otto Gries gewidmet. Allein aus dieser Sicht war der Sieg der
GGS Wildbergerhütte zwingend. Mit 3 Einzelsiegen (Staffel, Stabweitsprung und Biathlonstaffel) waren die Jungen und Mädchen der "Regenbogenschule" jedoch so hoch überlegen und waren mit nur 10 Punkten nicht weit von der Idealpunktzahl 5 entfernt. Da hatten die konkurierenden 11 Grundschulen an diesem Morgen keine Chance. Stolz nahmen die Schüler den Pokal aus der Hand des Vorsitzenden des Wiehler Stadtsportverbandes Carlo Riegert entgegen. Seit 9 Jahren wird der C-Cup vom WLC durchgeführt und viermal gewannen die "Hütter" Schüler. Den Stabweitsprung konnte die Mannschaft der FCG Wiehl für sich entscheiden und belegte als Wiehler Stadtmeister den 2.Platz mit 20 Punkten. Auch die drittplatzierte Mannschaft der GGS Drabenderhöhe konnte einen Einzelsieg mit der Weitsprung staffel erringen und erzielte 23 Punkte. "Das Wetter war gut, die Stimmung war gut, alles war gut," stellte WLC Chef Klaus Heinen fest. "Ein gutes Omen für das Jubiläum im nächsten Jahr." Er dankte seinen Helfern, vor allem Christine und Axel Scharfschwert, die den C-Cup auch in diesem Jahr wieder perfekt vorbereitet und begleitet hatten. Die kompletten Ergebnisse können im nachstehenden link nachgelesen werden.

Ergebnisse C-Cup 27.06.17 Wiehl [217 KB]




 

02.05.17 Die Sieger sprangen über 1,20 m

02.05. Wiehl
Vivien Ortega Martinez
und Jonathan Ens siegten beim diesjährigen Hochsprungmeeting in der FCG Wiehl. Beide übersprangen mit 1,20 m eine Spitzenhöhe für diese Altersklasse. Sie zeigten, dass die Schüler der Wiehler Grundschule absolut fit sind, denn auch Leonie Schellenberg konnte sich mit ihren 1,15 m sehen lassen. Das Interesse war in diesem Jahr besonders groß, denn 27 Mädchen und Jungen waren am Start. Die Veranstaltung dauerte so gut 2 Stunden. In dieser Zeit applaudierten über 150 Kinder begeistert und feuerten ihre Lieblinge an.
Auch WLC Vorsitzender Klaus Heinen war begeistert. "Die Hochsprungmeetings der FCG Wiehl sind besonders stimmungsvoll, hier macht die Leichtathkletik richtig Spaß."
Die Ergebnisse: Jungen: 1. Jonathan Ens 1,20 m 2. Janis Timm 1,10 m 3. Denny Güttlein 1,05 m Mädchen: 1. Viviena Ortega Martinez 1,20 m 2. Leonie Schellenberg 1,15 m 3. Jolie Kothe 1,05 m

Hans Otto Gries ging von uns

Der ehemalige Leiter der Regenbogenschule in Wildbergerhütte Hans Otto Gries ist im Alter von nur 66 Jahren überraschend verstorben. Gries galt als Vater des C-Schüler Cups in der Gemeinde Reichshof. Als stellvertretender Bürgermeister organisierte er die Vorrunden und auch einige Endrunden in Wildberghütte und Eckenhagen. Seine Schule konnte in den 7 Jahren alleine dreimal den Cup gewinnen. " Wir sind tieftraurig Hans Otto Gries verloren zu haben. Er war ein aufrichtiger Mensch auf den man sich immer verlassen konnte," so WLC Vorsitzender Klaus Heinen. "Solche Menschen gibt es sehr selten. Wir werden ihn in ehrender Erinnerung halten."

 

29.06.16 Drabenderhöhe gewinnt das C-Cup Finale

Der Leichtathletik Mannschafts Kreismeister 2016: GGS Drabenderhöhe

Eckenhagen 29.06.
Die
GGS Drabenderhöhe ist der neue Kreismeister im Leichtathletik Mannschafts-Cup. Angespornt durch ihren Sieg in der Vorrunde, zeigten die 5 Mädchen und Jungen von den "Wiehler Höhen" die ausgeglichenste Leistung und konnten durch 2 Siege in den Einzelwettbewerben (Stabweitsprung und Raketenweitwurf) den begehrten Ehrenpokal mit nach Hause nehmen. Eine große Überraschung zeigte die GGS Bielstein, die nach ihrem "nur" 4. Platz in der Vorrunde den 2. Platz belegten und in der Weitsprungstaffel einen Einzelsieg erringen konnten. Da freute sich besonders der kürzlich in Pension gegangene Schulleiter Jürgen Thönes, der "seine" Kinder hier besonders anspornte. Platz 3 ging an den Vorjahressieger GGS Wildbergerhütte . Der dreimalige "Pokalsieger" konnte sich auch diesmal wieder einen Platz auf dem Siegertreppchen sichern und sich über den Beifall ihres ebenfalls kürzlich in Pension gegangenen Schulleiters Hans Otto Gries freuen. Gries nahm als stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Reichshof am Ende der Veranstaltung die Siegerehrung vor. Das schöne Stadion in Eckenhagen war in diesem Jahr wieder einmal der Austragungsort des C-Cup Finales. Das der Austragungsort Eckenhagen gut gewählt war, zeigte der Regen der in der Nacht gefallen war. Im Stadion Wiehl hätte man anschließend eher schlechtere Bedingungen vorgefunden, während die Bedingungen in Eckenhagen ideal waren. Weitere Einzelsiege (Raketenweitwurf, gemeinsam mit Drabenderhöhe) gelangen der viertplatzierten Mannschaft der GGS Eckenhagen und der FCG Wiehl (Pendelstaffel), die nach ihrem 2. Platz in der Vorrunde überraschend Probleme hatten. "Bis zum letzten Schweißtropfen" wurde in der abschließenden Biathlonstaffel gekämpft. Unter dem frenetischen Beifall ihrer Mannschaftskameraden gingen einige Schlussläufer hinter der Ziellinie völlig erschöpft zu Boden. Danach feierte die Siegermannschaft mit Gesang ihren überraschenden Sieg. Die Fußball Europameisterschaft ließ grüßen. "Es war ein sehr stimmungsvolles Cupfinale," stellte WLC Vorsitzender Klaus Heinen fest. "Ich bin sehr froh, das wir diesen Wettbewerb 2009 ins Leben gerufen hatten. Die Mädels und Jungen zeigten auch in diesem Jahr das Kinder an der Leichtathletik richtig Spaß haben können."

Die Ergebnisse:

Ergebnisse Schüler C-Cup Finale 2016 [310 KB]