Wiehltaler Leichtathletik Club 1981 e.V.

Der Vorstand

Der Vorsitzende

Klaus Heinen wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung im Januar 2015 bis 2018 wieder zum 1. Vorsitzenden gewählt. Der Vereinsgründer steht mittlerweile seit 1989 an der Spitze des Wiehltaler Leichtathletik Club.

Vorher war er als 2. Vorsitzender, Kassenwart und Sportwart tätig.


mailto:info@wiehltalerlc.de

 

Der Vorstand 2015/18

Der WLC Vorstand 2015 - 2018:

2. Vorsitzender: z. Zt. nicht besetzt
Kassenwart: Simone Veller
Geschäftsführer: Rita Heinen
Sportwart: Axel Scharfschwert
Jugendwart: Solveig Scharfschwert
Beisitzer: Christina Gerke
Beisitzer: Dieter Krämer
Beisitzer: Jörg Mauter
Beisitzer: Dr. Jörg Kopp

Kassenprüfer:
Christine Gerke und Herbert Disselhoff

Adresse der Geschäftsstelle:

Rita Heinen
Vollmerhauser Str.39
51645 Gummersbach

Tel. 02261 - 72325
Fax.02261 - 78125

mail: info@wiehltalerlc.de

 

3 Vorsitzende in 35 Jahren

Drei Vorsitzende standen dem WLC bisher vor.

Klaus Heinen 1989 bis heute - Frauke Jobi 1981 - 1983 - Helmut Möllner 1983 - 1988

Das Foto stammt von der Grillparty zum 35 jährigen Bestehen im Jahre 2016.

 

25 Jahre im WLC: Tobias Langner

Wiehl 22.01.2016
Tobias Langner wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung 2016 für seine 25 jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

25 Jahre im WLC: Veller, Klaas u. Theis

Stefan Klaas, Simone Veller und Stefan Theis

Wiehl 23.01.15
Simone Veller, Stefan Klaas und Stefan Theis wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung 2015 für ihre 25. Jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

Ein Wiedersehen mit den drei WLC Vorsitzenden

Drei 1. Vorsitzender standen dem WLC bisher vor: Frauke Jobi (1981 - 1983), Helmut Möllner (1983 - 1988) und Klaus Heinen (1989 bis heute)


Wiehl 27.08.16
S o n n e s a t t ! Die rund 60 Besucher bei unserer Jubiläumsparty am Vereinshaus im Stadion Wiehl waren ständig auf der Wanderschaft. Wo war noch ein Plätzchen im Schatten ? Die Tische und Bänke wurden im Verlauf des Nachmittages immer wieder versetzt, ganz schön verrückt aber kein Wunder, denn die Sonne brannte mit bis zu 36° auf die Körper. Die einen vertrugen es und die anderen vertrugen es nicht und die waren auf Wanderschaft. Alkoholfreie Getränke waren genügend vorhanden, wobei einige Kästen Wasser und Brause zum Kühlen in der nahen Wiehl standen.
Eine frohes Wiedersehen feierten die drei bisherigen WLC Vorsitzenden.
Frauke Jobi (1981 - 1983) Helmut Möllner (1984 - 1988) und Klaus Heinen (ab 1989). Sie erfreuen sich bester Gesundheit und hatten einiges aus der Gründerzeit des WLC zu berichten. Klaus Heinen: " Ein historischer Moment. Endlich haben wir einmal alle unsere Vorsitzenden auf einem Foto."

Auch eine Athletin der ersten Stunde war gekommen.
Susanne Vieweg (Möllner), einst eine sehr gute Weitspringerin (5,36 m), die leider viel zu früh ihre Karriere beendete. "Mit ein wenig mehr Zeit hätte Sie auch über 6 m springen können," so Klaus Heinen. Dafür sorgte sie aber, das heute mit ihrem Sohn Luis die nächste Generation für Aufsehen sorgt.

Auch andere Jubiläen standen im Mittelpunkt. 20 Jahre Frauen Gymnastikgruppe.
Kerstin Bastian hatte die Gruppe im Jahre 1996 mit dem Namen "stretch und flex" gegründet. Später übernahm Christina Gerke die Trainigsleitung. Die anwesenden Seniorensportlerinnen Ruth Stöcker Schwan und Regine Casper gehörten zu den Gründerfrauen.

20 Jahre Dienst am Athleten. Auch
Herbert Disselhoff stieg im Jahre 1996 beim WLC als Trainer ein und betreut noch heute die Athleten im Breitensport.

Als "den großen Motor des Vereins" bezeichnete Heinen
Christine Scharfschwert, die nicht nur die jungen Leicht athleten betreut, sondern auch die HBW Reha Gruppe und das Schul- und Kindergartenprojekt. Gemeinsam mit ihrem Mann organisiert sie auch den erfolgreichen C-Schüler Cup.

Klaus Heinen: "Im Moment freuen wir uns über unser 35 jähriges Bestehen und ich hoffe, das wir uns in 5 Jahren zum 40 jährigen gesund wiedersehen.

Vielen Dank an die zahlreichen Spender für die mitgebrachten Speisen.

Hier die komplette Rede von Klaus Heinen:
Rede zum 35 jährigen Bestehen 27.08.16 [51 KB]